o

Additive Fertigung

Hubboden-Retortenöfen bis 1100 °C

Hubboden Retortenofen LBR 300/11 H2 mit Sicherheitstechnik für den Betrieb mit Wasserstoff als Prozessgas Gas-Management System beim Hubboden Retortenofen LBR 300/11 H2

Die Hubboden-Retortenöfen der Baureihe LBR eignen sich für Prozesse in der Produktion, die unter Schutz-/Reaktionsgasen stattfinden müssen. Hinsichtlich der grundsätzlichen Leistungsdaten sind diese Modelle aufgebaut wie die SR-Modelle. Ihre Größe und Bauform mit elektrohydraulisch angetriebenem Hubboden erleichtern das Chargieren in der Produktion. Die Retortenöfen sind in verschiedenen Größen und Ausführungen lieferbar.

Basisausführung (alle Modelle)

  • Tmax 650 °C, 900  °C oder 1100 °C
  • Gehäuse in Rahmenbauweise mit eingesetzten Edelstahlblechen
  • Chargierung von vorne
  • Ofenboden elektrohydraulisch angetrieben
  • Begasungssystem für ein nicht brennbares Schutz- oder Reaktionsgas mit Durchflussmesser und Magnetventil
  • Temperaturregelung ausgeführt als Ofenraumregelung
  • Anschlussmöglichkeit für eine optionale Vakuumpumpe (Kaltevakuieren oder Betrieb bis 600 °C unter Vakuum)
  • Bestimmungsgemäße Verwendung im Rahmen der Betriebsanleitung
  • NTLog Basic für Nabertherm-Controller: Aufzeichnen von Prozessdaten mit USB-Stick
  • Zusatzausstattung, H2-Ausführung und IDB Ausführung siehe Modelle NR und NRA